• Startseite
  • Berichte
  • MINT
  • Erfolgreiche Teilnahme beim schuleigenen Chemiewettbewerb und bei „Chemie die Stimmt“

Erfolgreiche Teilnahme beim schuleigenen Chemiewettbewerb und bei „Chemie die Stimmt“

Auch in der Zeit von Corona haben sich einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 nicht vor zusätzlichen Aufgaben abschrecken lassen: Sie haben sich mit dem Thema „Coca-Cola“ in verschiedenen Versuchen auseinandergesetzt. Neben dem bekannten Experiment von Cola und Mentos wurde die Cola auch zweckentfremdet, indem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mithilfe von Cola Rost entfernen oder einen Luftballon nur mithilfe von Cola und Salz aufpusten mussten. Als letztes wurde Cola entfärbt und die Geschmacksveränderung analysiert.

Den ersten Preis belegte Lujane al-Rabi‘i, die sich über einen Chemielaborkasten freuen darf. Platz zwei und eine Powerbank ging an Niclas Bösing. Den dritten Platz erreichten Carolina Bode und Michelle Wassiljew, die sich je über ein Poster des PSEs freuen dürfen. Herzlichen Glückwunsch.

Des Weiteren gibt es auch Erfolge beim Wettbewerb: „Chemie die Stimmt“ zu vermelden. Dominik Jakob, Janina Sandig, Marcel Mantel und Vladimir Fot hatten sich für die 2. Runde des Wettbewerbs qualifiziert (Top 30 in Nordrhein-Westfalen). Eigentlich sollte die 2. Runde in Münster stattfinden, stattdessen wurde der Wettbewerb auf Zuhause verlegt. Trotz der schwierigen Umstände haben alle vier auch die 2. Runde erfolgreich absolviert.

Macht weiter so!!!

Wer in den Ferien merkt, ihn packt die Langeweile, der darf sehr gerne an dem Wettbewerb der Internationalen Chemieolympiade teilnehmen – geeignet ab der Eph https://wettbewerbe.ipn.uni-kiel.de/icho/