WOKU fragt: „Wie sollten wir handeln? Ökonomie vs. Ökologie“ (06.03.2018)

Am 06.03.2018 fand an unserer Schule die zweite Veranstaltung unter dem Motto „WOKU fragt. Schule trifft  Universität“ statt. Diesmal ging es um die Frage „Wie sollten wir handeln?“ – vor allem in dem Spannungsfeld „Ökonomie vs. Ökologie“. Hierzu war als Gast-Dozent diesmal Prof. Dr. Stefan Heinemann u.a. als Experte für Wirtschaftethik und BWL (Universitätsmedizin Essen/ FOM Hochschule) eingeladen. Er gestaltete für uns eine sehr anregende Veranstaltung, die viele TeilnehmerINNEN zum Nachdenken und Mitreden animierte. Viele SchülerINNEN, LehrerINNEN, Eltern und Ehemalige versammelten sich in der Aula um über die aktuelle Thematik mehr Erkenntnisse zu erlangen und auszutauschen.

Prof. Heinemanns Ziel war es uns nahe zubringen wie wir in unserer heutigen Gesellschaft handeln sollten, um nachhaltiger zu leben. Dies brachte er mit seiner aktivierenden Art des Vortrags unter direkter Beteiligung des Auditoriums gleichsam sehr sympathisch rüber. Im Anschluss an den ersten Teil wurden viele Fragen seitens der SchülerINNEN in einer Diskussionsrunde durch den Experten aufgegriffen und beantwortet, sodass Interessierte die Chance hatte sich zu äußern und gemeinsam Gedanken im Austausch zu reflektieren. Die 90min. genügten definitiv nicht, um über die Thematik ausführlich zu diskutieren und zu nachhaltigen Lösungen im Alltag zu kommen - jedoch war die Zeit ausreichend um uns zum Nachdenken anzuregen!

Was wir aus dieser Veranstaltung mitnehmen werden? Wir sollten in vielen Bereichen des Alltags bewusster handeln, um nicht nur unsere Generation, sondern auch die zukünftigen Generationen zu schützen und uns eine Welt (zurück?) zu erhalten, in der alle einigermaßen gut leben können!

Wir danken an dieser Stelle ganz herzlich Prof. Dr. Stefan Heinemann für sein Kommen und die Teilnahme an unserer neuen Vortragsreihe! Ebenso vielen Dank an Robert Maruhn, der für die Idee und Organisation der gesamten Reihe mit Tristan Becker gemeinsam verantwortlich ist! Für die funktionierende Technik sowie den Auf-/Abbau sorgte Timon Knüttel – vielen Dank!

Letztlich richten wir nochmals herzlichen Dank an Prof. Dr. Hynek Burda, welcher die Reihe am 28.11.2017 zur Frage „Wer sind wir?“ aus evolutionsbiologischer Perspektive eröffnete! 

Mit Spannung richten wir unsere Blicke schon auf das Schuljahr 2018/19 und damit die dritte Runde, wenn es wieder heißt „WOKU fragt:“! Robert Maruhn und Tristan Becker freuen sich als Organisatoren immer auf neue Ideen in Bezug auf Fragen, Themen oder Dozentinnen und Dozenten.

Laura Warsitz und Tristan Becker