Das Leben, die Liebe und der ganze Rest

WoKultur Literatur

Am 24.6.2017 war es wieder soweit: Das Gymnasium an der Wolfskuhle präsentierte in seiner Aula im Rahmen des traditionellen Rahmens „WOKUltur“ einen kurzweiligen, 90-minütigen Querschnitt durch die Theaterarbeit aller Jahrgangsstufen. Dieses Mal lautet das Motto: “Das Leben, die Liebe und der ganze Rest!”

Mit dabei war auch in diesem Jahr der Literaturkurs Q1 mit dem Schwerpunkt “Medien“, der einige Kurzfilme präsentierte. Diese wurden in großer Eigenständigkeit seitens der Schüler/innen entwickelt und bedienen unterschiedliche thematische Genres.

Der “Theater”-Kurs der Q1 entführte das Publikum in eine bunte Märchencollage, setzte sich aber  in einem weiteren, ernsthafteren Beitrag auch mit verharmlosender Sprache auseinander.

Mitgliederinnen der neu eingerichteten AG “Poetry Slam“ präsentierten erstmals ihre selbstverfassten Slams.

Die englischsprachige Theater AG der Jahrgangsstufe 9 setzte sich mit einer ganz anderen Sicht auf Shakespeare’s Romeo and Juliet auseinander. In “Stalking Juliet” erschien Romeo in einem sehr düsteren Licht...

Mit großer Symbolkraft präsentierte der Förderkurs Englisch der Jahrgangsstufe 8 mit “Waterfall” eine Szene zu dem Thema Trauer und den Umgang mit ihr.