Der Übergang von der Grundschule

Wir bemühen uns, den Übergang in die Klasse 5 des Gymnasiums und das Einleben in die neue Schule zu erleichtern. Dazu gehören sowohl eine enge Zusammenarbeit und ein regelmäßiger Austausch mit den Grundschulen als auch die Bereitschaft, sich auf die Situation der neuen Schülerinnen und Schüler einzulassen.

Schon am Ende des 4. Schuljahres findet ein „Kennenlernnachmittag“ statt. Die Möglichkeit der Teilnahme an bestehenden AGs ab Mai 2013 hilft, bereits frühzeitig Kontakte zu knüpfen.  Die „Klassenleiterstunde“ in Klasse 5 bietet die Möglichkeit, die Persönlichkeit zu stärken, das Miteinander zu fördern und auftretende Probleme zu klären, ohne Fachstunden zu kürzen. Eine Kennenlernfahrt zu Beginn des 5. Schuljahres fördert die Teambildung in den Klassen.

Bastel- und Spielnachmittage, Arbeitsgemeinschaften und Förderunterricht ergänzen das Unterrichtsangebot für die unteren Klassen.


Gymnasium an der Wolfskuhle