Spendenaktion für das Friedensdorf Oberhausen

Zum Ende des vergangenen Jahres rief die Klasse 7a unseres Gymnasiums zu einer großen Spendenaktion auf. Kleidung für Kinder und Jugendliche sowie Spielzeug sollten gesammelt und den Kindern, die im Friedensdorf Oberhausen behandelt werden und dort für mehrere Monate zusammen leben, zugutekommen.

Was dann über den Zeitraum der Sammlung über zwei Wochen und am Tag der offenen Tür im November zusammenkam, übertraf jedoch unsere Erwartungen! Die Schulgemeinschaft der Wolfskuhle zeigte einmal mehr, was Zusammenhalt und Miteinander für sie bedeuten.

Schüler und Schülerinnen und ihre Eltern brachten viele wunderbare Dinge zur Schule, die wir nun am vergangenen Samstag, dem 20. Januar 2024, zum Friedensdorf bringen konnten. Die Fotos vermitteln einen Eindruck davon, wie gut gefüllt der Transporter war und wie stolz die Beteiligten auf das Ergebnis sind.

Wir bedanken uns auch im Namen des Friedensdorfes herzlich für die geleisteten Spenden und das schöne Gefühl, einen Beitrag zu einer guten Sache geleistet zu haben!

Es wäre schön, wenn viele die wichtige Arbeit des Friedensdorfes auch in Zukunft unterstützen würden.

Wir sind jedenfalls dabei und freuen uns auf unseren geplanten Besuch dort im Frühjahr

die Klasse 7a mit Silke Hille und Sebastian Pascheberg