Suche
Close this search box.
12. Dezember 2022

Auszeichnung als besonders förderwürdige Schule im Bereich Chemie

Für sein großes Engagement bei der Förderung der Schülerinnen und Schüler im Fach Chemie hat der Fonds der Chemischen Industrie das Gymnasium an der Wolfskuhle für das Schuljahr 2022/2023 als besonders förderwürdig ausgezeichnet.

JPEG-Bild

Weitere Beiträge

JugendBerufsAgentur

Regelmäßig finden hier bei uns an der Schule individuelle Beratungen unserer Schülerinnen und Schüler durch die Agentur für Arbeit statt – Studienempfehlungen, Schulformwechsel, Ausbildungs-Alternativen sind wichtige Themen, zu denen objektive Hilfen angeboten werden können.

WoKu - neueWebsite

Sind Ihnen/Euch noch „Kinderkrankheiten“ aufgefallen?

alejandro-lopez-AoSAOV2Vtro-unsplash

Beim diesjährigen Schulradeln sind wir momentan auf dem dritten Platz unter allen Essener Schulen – der Abstand zu Platz vier wird jedoch gerade geringer…

Daher möchte ich nochmals um Ihre/eure Unterstützung bitten…

Mit der Auszeichnung ist auch eine finanzielle Unterrichtsförderung in Höhe von 5000 EUR verbunden, die dazu genutzt werden kann, unseren modernen Chemieunterricht, bei dem Schülerexperimente im Zentrum stehen, weiter auszubauen. Wir nutzen die bereitgestellten Gelder u.a. zur Anschaffung von digitalen Messgeräten. Mit diesen werden Schülerexperimente möglich, die von Schülerinnen und Schülern dann in Kombination mit dem Tablet auch digital dargestellt, bearbeitet und ausgewertet werden können.

Neben dem eigentlichen Fachunterricht können Schülerinnen und Schüler sich auch in der AG Jugend forscht, die von Frau Syberg geleitet wird, u.a. mit chemischen Fragestellungen, wie “Wieviel Mikroplastik steckt in unserem Alltag?”, “Wann knallt ein Luftballon am lautesten?” oder “Der Einfluss von Musik auf Unterwasserpflanzen” auseinandersetzen und so eigene Fragestellungen selbständig erforschen. Diese Forschungen münden in der Vorstellung der Projekte bei dem renommierten Jugend-forscht-Wettbewerb.

Thomas Paus