Suche
Close this search box.
15. Mai 2024

04.-25.05. – Schulradeln 2024 – auch jetzt noch einsteigen!

Beim diesjährigen Schulradeln sind wir momentan auf dem dritten Platz unter allen Essener Schulen – der Abstand zu Platz vier wird jedoch gerade geringer…

Daher möchte ich nochmals um Ihre/eure Unterstützung bitten…

alejandro-lopez-AoSAOV2Vtro-unsplash

Weitere Beiträge

WoKu - neueWebsite

Gibt es noch „Kinderkrankheiten“?

cooltext115629250670829

Wir danken – auch im Namen des Fördervereins – herzlich für Ihr/euer Engagement bei der diesjährigen SpardaSpendenWahl…

signal-2024-05-07-184026_003

Informatikunterricht kann manchmal abstrakt wirken, aber nicht beim Q1-Informatikkurs bei Frau Malzahn.

Bis zum 24.5. versuchen wir, so viele Kilometer wie möglich im Alltag mit dem Rad/E-Bike zurückzulegen – auch heute kann man noch einsteigen:

  • wer selber nicht Fahrrad fährt, kann vielleicht in den Klassen etwas Werbung machen
  • wer registriert ist, kann die seit dem 4.Mai geradelten Kilometer nachtragen
  • bei den Schülerinnen und Schülern gibt es Geldpreise für die Klassenkasse zu gewinnen…

Im letzten Jahr haben viele von Euch/Ihnen in die Pedale getreten und diese Aktion so aktiv unterstützt, dass die Wolfskuhle den zweiten Platz unter allen Essener Schulen belegt hat – vielen Dank für Eure Unterstützung nochmals!

Vorbericht:

Schulradeln Essen 2024
Schulradeln Essen 2024

Am 4.5. geht es wieder los und wir versuchen drei Wochen lang (also bis zum 24.5.), so viele Kilometer wie möglich im Alltag mit dem Rad/E-Bike zurückzulegen.

Dabei ist es egal, ob Ihr zur Schule fahrt oder zum Einkaufen, ob Ihr eine große Radtour am Wochenende macht oder nur mal eben zum nächsten Bäcker fahrt… jeder Kilometer zählt für die Gesamtkilometerleistung der Wolfskuhle.

Die Registrierung geht zügig und die Erfassung der Kilometer kann einfach und bequem über eine App erfolgen oder per direkter Eingabe über die Stadtradeln-Homepage.

Ziel des Wettbewerbs ist es, eine gesunde Abwechslung zum meist bewegungsarmen Schulalltag zu schaffen, Schülerinnen und Schüler fit für das Radeln im Alltag und in der Freizeit zu machen und so die eigenständige Mobilität zu fördern. Und je mehr von uns mitmachen, umso besser… daher wollen wir dieses Jahr die Motivation stärken indem wir auch Unterteams bilden.

Erstmalig in diesem Jahr gibt es auch innerhalb der Wolfskuhle Preise zu gewinnen für:

  • die Klasse (Jg.5-6) mit den meisten Fahrradkilometern (gesamt)
  • die Klasse (Jg.7-8) mit den meisten Fahrradkilometern (gesamt)
  • die Klasse (Jg.9-10) mit den meisten Fahrradkilometern (gesamt)
  • die Klasse (Jg.5-10) mit den meisten Durchschnittskilometern (pro Kopf)
  • das Oberstufen-SchülerInnen-Team (EF-Q2) mit den meisten Durchschnittskilometern (pro Kopf)

Bitte gründet dazu gemeinsam mit Euren Klassen jeweils ein Unterteam mit erkennbarem Klassennamen (Beispiel: WoKuRadler 8d). Die Person, die das Unterteam gründet (z.B. Klassensprecher/in oder die Klassenleitung), wird damit automatisch Teamcaptain für das Unterteam.

WICHTIG: alle Kilometer der Unterteams zählen immer auch für die Gesamtwertung der Wolfskuhle.

Damit auch die Eltern und Lehrkräfte mitstrampeln dürfen, suchen wir außerdem

  • das Eltern-Team mit den meisten Durchschnittskilometern pro Kopf
  • das LehrerInnen-Team mit den meisten Durchschnittskilometern pro Kopf

Auch hier können Unterteams gebildet werden und es gehen ebenso alle Werte in die Gesamtwertung der Wolfskuhle ein.

Ich habe die Wolfskuhle schon angemeldet, sodass ihr euch bereits jetzt registrieren könnt. Über folgenden Link kommt man direkt zum Team der Wolfskuhle beim Schulradeln:

https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=0&team_preselect=15634

​​Einen Flyer mit weiteren Informationen befindet sich im Anhang; auf deren Homepage ist auch ein großer FAQ-Bereich vorhanden.

Ich freue mich auf Eure/Ihre Unterstützung fürs Radfahren an der WoKu!

Liebe Grüße

Gerd Stiewe

____________________